Jean C. Becker – Leichentanz an Fassenacht

3.90

Als ob das Leben an sich nicht schon kompliziert genug wäre, tischt das Rheinhochwasser Hauptkommissar Herbert Wülfing ausgerechnet an Fassenacht eine Leiche auf, deren Todesursache so gar nicht in herkömmliche Kategorien passen will. Zwar kommen die Ermittlungen in Mainz und der rheinhessischen Schweiz zunächst scheinbar gut voran, werfen aber neue Fragen auf, die in den Zweiten Weltkrieg und sogar die Zeit der Kelten zurück führen. Wie passen die vielen Fakten zusammen? Wieso ist der Mörder trotz modernster Entwicklungsmethoden immer einen Schritt schneller als die Ermittler der Mainzer Kripo?

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-936929-01-0

Auflage

3. Auflage 2012

Format

256 Seiten + Umschlag, mehrere Abbildungen, 15×21 cm, Taschenbuch, Paperback